Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Hauptinhalt

Technische Gebäudeausrüstung

banner_TGA

 

Lehrinhalte TGA

 

Abhängig vom jeweiligen TGA-Ausstattungsgrad der Gebäude kommen unterschiedliche technische Anlagen zum Einsatz. Sie werden in den Vorlesungen, Übungen und Seminaren des Lehrstuhls TGA behandelt. Im Wesentlichen handelt es sich hierbei um folgende Anlagen und Zusammenhänge:

 

  •     Sanitärtechnik
        Frischwasser- (Grauwasser-) -versorgung, Entsorgung von Regenwasser und Schmutzwasser,
       dazugehörige Einrichtungen, Leitungen und Anlagen sowie Sonderlösungen
  •     Beleuchtungstechnik   
        Natürliches Licht, künstliches Licht, Lampen und Leuchten für die verschiedenen Anwendungsgebiete,
       innerhalb und außerhalb von Gebäuden, Beleuchtungsplanung einschl. Beleuchtungssimulation
  •     Wärme- und Heizungstechnik
        Erzeugung, Transport und Verteilung von Wärme, Heizflächen, Einbindung der Anlagen in das Gebäude,
       Nutzung solarer Wärme, Wärmebedarfsberechnung und Dimensionierung (einschl. Warmwasser), Raumbedarf
  •     Lüftungstechnik
        Natürliche Lüftung (Fenster), mechanische Lüftung mit raumlufttechnischen (RLT-)Anlagen, Außenluftwechsel und  -raten, feuchte Luft, hx-Diagramm
  •     Klimatechnik
        Raumluftkonditionierung (Erwärmen, Kühlen, Be- und Entfeuchten), Raumlufthygiene, Raumluftzustände,
        Anlagen, Geräte und Leitungen, Raumbedarf von Zentralen und Trassen, Wärmerückgewinnung
  •     Kältetechnik
        Kälteerzeugung zur Raumluftkonditionierung (Großkälte) und zur Lebensmittelkühlung (Kleinkälte),
       Umweltrelevanz  verschiedener Kälteanlagen (FCKW-Problematik), Raumbedarf
  •     Elektrotechnik
        Öffentliche Versorgung (Niederspannung, Mittelspannung), Einspeisung, Umspannung und Verteilung,
       Sicherungs-  und Schutzmaßnahmen, Ersatzstrom- und Notstromversorgung, Nutzung solarer Energie
  •     Fördertechnik
        Personen- und Gütertransport, Hebezüge, Aufzüge, Fahrtreppen, Rollsteige
  •     Feuerschutztechnik
        technische Feuerschutzanlagen, Feuer- und Rauchmelder, Handfeuerlöschgeräte, Wandhydranten, Sprinkleranlagen, CO2-Anlagen
  •     Abfallentsorgungstechnik
        Abfallwirtschaftskonzepte, Abfallvermeidung, getrennte Sammelsysteme, Zwischenlagerung und Abtransport, Hausmüll und Gewerbeabfälle, Sonderabfälle
  •     Kommunikationstechnik
        Anlagen zur Kommunikation innerhalb von Gebäuden sowie nach außerhalb, Fernmeldetechnik,
       Sprechanlagen,  Leitungsführung, Anschlussmöglichkeiten, zukunftssichere Leitungswege
  •     Gebäudeleittechnik
        Überwachung und Kontrolle, Steuerungs- und Regelungsmöglichkeiten der gebäudetechnischen Anlagen und 
       anderen Funktionseinrichtungen, Leitzentrale, vorbeugende Instandhaltung, Fernwartung
  •    Technikräume, Trassen, Schächte
        Standorte und Verbindungswege technischer Anlagen, Hausanschlussräume, technische Betriebsräume,
        Raumbedarf, Einordnung in das Gebäude, bauliche Maßnahmen wie Schornsteine
  •     Energie und Umwelt
        Minderung des Primärenergieeinsatzes und der Umweltbelastung (u. a. bei der Wärmeerzeugung),
       Grundlagen regenerative Energiequellen, Umweltschutz
  •     Fortschritte im Bereich der Technischen Gebäudeausrüstung werden regelmäßig in der vielseitigen TGA-Literatur
       dargestellt.  Es handelt sich meist um die Verfeinerung spezieller Anlagentechniken, mit denen sich der   
        TGA-Ingenieur  auseinanderzusetzen hat.

 

Allerdings gibt es auch Themen, mit denen sich Architekten und Bauingenieure ebenfalls zu befassen haben. Aktuelle Themen sind unter anderem:

 

  •     Regenwassernutzung (Grauwasser)
        Einsatz in Bereichen, in denen das Frischwasser keine Trinkwasserqualität haben muss, wie z. B. Toilettenspülung,  Waschmaschine
  •     Brennwerttechnik
        Nutzung, der im Abgas im Wasserdampf enthaltenen latenten Wärme durch Kondensation, Niedertemperaturheizung, 
       fehlende Thermik,  feuchte Abgaswege,  Kondensatwirtschaft
  •     Kühldecken (ggf. Heizdecke)
        Wärmeaustausch durch Strahlung, Wärmetransport durch Wasser anstelle Luft, Taupunktproblematik, Einsatzgrenzen
  •     Quelllüftung
        Thermische Raumlasten, Raumluftgeschwindigkeit, Außenluftraten, Wärmebilanz des Raumes, Behaglichkeitskriterien
  •     Bauteiltemperierung
        Raumumschließungsbauteile, Oberflächentemperatur, mechanische Inanspruchnahme der Leitungssysteme, 
       Wirtschaftlichkeit, Fragen der Lebensdauer
  •     Empfundene Raumlufttemperatur
        Wärmeübertragung durch Konvektion und durch Strahlung, wärmephysiologische Empfindung,
       Abschätzung der operativen Lufttemperatur, Wärmehaushalt des Menschen
  •     Ab- und Adsorptionskälteanlagen
        Kältemittel im Vergleich, FCKW-Problematik, ausgeführte Anlagen, Wirtschaftlichkeit, Vergleich zu Kompressionskälteanlagen, Raumbedarf
  •     Sorptionsgestützte Klimatisierung
        Kühlung mit Umweltwärme, Sorption, Desorption, adiabate Verdunstung, flüssige und feste Sorbentien,  Einsatzgrenzen

 

 



Nebeninhalt

Kontakt

Sekretariat GBII Raum 103

Telefon: 0231 755-4792
Fax: 0231 755-2466

Adresse:

Lehrstuhl Technische Gebäudeausrüstung und Bauphysik
August-Schmidt-Str. 8
(GBII; R. 103)
Campus-Süd
D - 44227 Dortmund