Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Hauptinhalt

Aktuell

ERD24088

p

Herzlich Willkommen auf der Webseite der Fakultät Architektur und Bauingenieurwesen! An dieser Stelle finden Sie regelmäßig aktuelle Veranstaltungshinweise sowie wichtige Meldungen und Informationen zum Studium. Weiterführende Informationen zur Fakultät, zu unserer Lehre und Forschung finden Sie auf den entsprechenden Unterseiten. Wenn Sie Fragen haben, wenden Sie sich bitte jederzeit an das Dekanat (Kontakt siehe rechte Spalte).

p

p

Dritte Förderphase für das Graduiertenkolleg bewilligt

Forschungsgemeinschaft

11.08.2020 – Die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) hat das Graduiertenkolleg (GRK) 2193 "Anpassungsintelligenz von Fabriken im dynamischen und komplexen Umfeld" der TU Dortmund verlängert. Insgesamt sind 6,2 Millionen Euro von Oktober 2020 bis Ende 2025 für das Forschungsprojekt bewilligt worden. Der Lehrstuhl Baubetrieb und Bauprozessmanagement, unter der Leitung von Univ.-Prof. Dr.-Ing. Mike Gralla, freut sich als Teil des Graduiertenkollegs ganz besonders, da dies nicht zuletzt auch eine Anerkennung der bereits geleisteten Arbeit im Bereich des interdisziplinären Forschers innerhalb des GRK ist. Neben der der abgeschlossenen Promotion (summa cum laude) von Frau Dr. Lenz und der aktuell laufenden Promotion von Herrn Weist sind nun die finanziellen Mittel für einer dritte Förderphase gesichert.

"Das Gra­du­ier­ten­kolleg umfasst Dok­toran­dinnen und Doktoranden aus un­ter­schied­lichen Fachdisziplinen an insgesamt zehn wis­sen­schaft­lichen Ein­rich­tun­gen der TU Dort­mund. Sie sind an den fünf Fa­kul­tä­ten Informatik, Ma­schi­nen­bau, Wirtschafts­wissen­schaften, Architektur und Bau­in­ge­ni­eur­we­sen sowie Elektrotechnik und Infor­mations­technik angesiedelt. Daneben sind das RIF e.V. Institut für For­schung und Transfer, das Fraunhofer-Institut für Materialfluss und Logistik IML sowie mehrere Industriepartner in das GRK eingebunden. Neben der Möglichkeit, ihre Dissertation im Bereich der Anpassungsplanung von Fabriksystemen zu erarbeiten, können die Dok­toran­dinnen und Doktoranden durch ein speziell auf das GRK zugeschnittene Qua­li­fi­zie­rungs­pro­gramm ihre fachlichen und methodischen Kompetenzen gezielt ausbauen. Zudem steht dem GRK eine virtuelle Modellfabrik als Lern- und For­schungs­um­ge­bung zur Verfügung."

 

Auf Wiedersehen!

Portrait_2019_neu

27.07.2020 – Liebe Studierende, einige von Ihnen haben es ja vielleicht schon mitbekommen: Da sich mein Wohnsitz aus familiären Gründen vor einiger Zeit aus Dortmund Richtung linker Niederrhein bewegt hat und die Fahrtstrecke einfach zu lang ist, habe ich mich bereits Anfang des Jahres schweren Herzens dazu entschlossen, meine Tätigkeit an der TU Dortmund und damit auch an der Fakultät Architektur und Bauingenieurwesen zum Ende des Sommersemesters 2020 aufzugeben. Ich möchte mich an dieser Stelle bei Ihnen allen für die schöne Zeit bedanken und Ihnen vor allem für Ihr weiteres Studium und Ihre Zukunft alles, alles Gute wünschen! Es war mir immer eine besondere Freude, Sie begleiten zu dürfen, und ich hoffe, dass ich Ihnen an der ein oder anderen Stelle auch behilflich sein konnte. Besonders traurig für mich ist, dass ausgerechnet mein letztes Semester an der Fakultät aufgrund der Corona-Pandemie so anders verlief und ich Sie nicht mehr persönlich sehen konnte. Ich wünsche sehr, dass Sie diese schwierige Zeit einigermaßen gut überstanden haben und auch noch weiterhin meistern werden. Passen Sie alle bitte gut auf sich auf! Meine Nachfolgerin ist Frau Dipl.-Ing. Karen Seiler, die viele von Ihnen bestimmt kennen, da sie schon lange Zeit Mitarbeiterin am Lehrstuhl Städtebau ist. Bitte seien Sie auch immer so nett zu ihr wie Sie zu mir waren und haben Verständnis dafür, dass sie sich natürlich in vielen Bereichen noch einarbeiten muss. Nun bleibt mir nur "Auf Wiedersehen" zu sagen. Herzliche Grüße, Ihre (ehemalige) Studienkoordinatorin Dipl.-Ing. Katrin Lichtenstein

 

Bewerbung für das WS 2020/21 für den Bachelorstudiengang Architektur und Städtebau

Architektur

29.06.2020 – Liebe Studieninteressierte, ab dem 1. Juli wird es möglich sein, sich für das 1. Fachsemester im Bachelorstudiengang Architektur und Städtebau zum Wintersemester 2020/21 zu bewerben. Der Studiengang ist zulassungsbeschränkt und unterliegt einem Orts-NC. Die Bewerbung erfolgt über das Dialogorientierte Serviceverfahren (DoSV) der Stiftung für Hochschulzulassung. Über www.hochschulstart.de gelangen Sie zur Registrierung und Bewerbung. Die Bewerbung muss in diesem Jahr aufgrund der Corona-Pandemie nicht schon bis zum 15. Juli, sondern erst bis spätestens zum 20. August erfolgen. Nach Ablauf dieser Frist ist allerdings keine Bewerbung mehr möglich. Wir wünschen Ihnen viel Glück und hoffen, Sie im Wintersemester als neue Studierende des Bauingenieurwesens bei uns an der Fakultät begrüßen zu dürfen!

Parallel zur Bewerbung für das NC-Verfahren kann ab sofort der Motivations- und Eignungstest für das WS 2020/21 bearbeitet und auch bis spätestens zum 20. August eingereicht werden. Der Test muss zwingend absolviert werden, da er Einschreibvoraussetzung ist - ohne fristgerecht und erfolgreich absolvierten Test kann keine Einschreibung erfolgen. Er ersetzt jedoch nicht die oben dargestellte und unabhängig vom Test durchzuführende Bewerbung für das NC-Verfahren über das Dialogorientierte Serviceverfahren der Stiftung für Hochschulzulassung. Beides - der Test und die Bewerbung - sind parallel und fristgerecht durchzuführen, um einen Studienplatz zu erhalten.

 

Bewerbung für das WS 2020/21 für den Bachelorstudiengang Bauingenieurwesen

Bauingenieurwesen

29.06.2020 – Liebe Studieninteressierte, ab dem 1. Juli wird es möglich sein, sich für das 1. Fachsemester im Bachelorstudiengang Bauingenieurwesen zum Wintersemester 2020/21 zu bewerben. Der Studiengang ist zulassungsbeschränkt und unterliegt einem Orts-NC. Die Bewerbung erfolgt über das Dialogorientierte Serviceverfahren (DoSV) der Stiftung für Hochschulzulassung. Über www.hochschulstart.de gelangen Sie zur Registrierung und Bewerbung. Die Bewerbung muss in diesem Jahr aufgrund der Corona-Pandemie nicht schon bis zum 15. Juli, sondern erst bis spätestens zum 20. August erfolgen. Nach Ablauf dieser Frist ist allerdings keine Bewerbung mehr möglich. Wir wünschen Ihnen viel Glück und hoffen, Sie im Wintersemester als neue Studierende des Bauingenieurwesens bei uns an der Fakultät begrüßen zu dürfen!

 

Aktualisierte Prüfungspläne online

Achtung

22.06.2020 – Liebe Studierende, ab sofort finden Sie aktualisierte Prüfungspläne online im Downloadbereich hier auf der Fakultätswebseite. Bis auf ein paar kleine Änderungen können alle Prüfungen an den bereits bekannten Terminen durchgeführt werden. Alle Klausuren werden in Präsenz stattfinden. Die Teilnahme an einer Prüfung kann nur nach vorheriger und fristgerechter Anmeldung im BOSS erfolgen. Für jede Prüfung in diesem Semester (auch für Abgaben, Kolloquien etc., jedoch nicht für die Abschlussarbeiten) haben Sie je einen Freiversuch/Bonusversuch. Dies gilt für den Erst-, Zweit- und Drittversuch. Auch bei Nichtantritt ohne vorherige Abmeldung wird kein Fehlversuch verbucht. Ein Attest muss nicht eingereicht werden. Aufgrund des erhöhten Organisationsaufwands bei allen Prüfungen in diesem Semester bitten wir Sie aber trotzdem inständig um eine vorherige Abmeldung. Die Prüfer/innen werden Sie vor jeder Prüfung über die einzuhaltenden Hygienevorschriften, wann und wo Sie sich einzufinden haben, welche Hilfsmittel erlaubt sind und wie die Prüfung ablaufen wird, rechtzeitig informieren.

Wie die Lehre im kommenden Wintersemester 2020/21 stattfinden wird, können wir Ihnen zum jetzigen Zeitpunkt leider noch nicht sagen. Wir gehen zurzeit von einer Mischform aus weiterhin digitalen Vorlesungen und Seminaren in Kleingruppen in Präsenz aus. Der Vorlesungsbeginn ist für den 2. November vorgesehen, Vorlesungsende wird voraussichtlich am 12. Februar 2021 sein.

Zum bevorstehenden Semesterende wünschen wir Ihnen allen viel Durchhaltevermögen und für die bevorstehenden Prüfungen viel Glück und Erfolg! Sie haben alle eine außerordentliche Studienzeit hinter sich und natürlich auch noch vor sich - uns bleibt nur zu hoffen, dass wir alles uns Mögliche getan haben, Ihnen hierbei zu helfen! Passen Sie weiterhin gut auf sich auf und bleiben Sie bitte gesund!

 

CHEFIN Online-Tool für Absolventinnen und Berufsanfängerinnen aus dem MINT-Bereich

publicpreview

10.06.2020 – Auf geht’s in die Chefin-Etage! Als Absolventin oder Berufsanfängerin aus den Bereichen Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik (MINT) kann Eure Karriere jetzt so richtig losgehen – nur wie genau soll das ablaufen? Wir haben Ergebnisse aus unseren eigenen und vielen weiteren Studien zusammengetragen und karriereförderliche Maßnahmen (nicht nur, aber vor allem) für den MINT-Bereich herausgearbeitet. Das Ergebnis ist ein Online-Tool, das Euch auf Grundlage Eurer bisherigen Erfahrungen Tipps gibt, mögliche nächste Schritte aufzeigt und Einblicke in Karrieren anderer erfolgreicher Frauen aus dem MINT-Bereich gibt. Alles was Ihr tun müsst, ist Eure bisherigen Berufsstationen einzugeben – anonym und ohne langen Anmeldeprozess. Nach der Eingabe könnt Ihr direkt passende Tipps verschiedener Kategorien durchstöbern (z.B. Nächste Schritte oder Work-Life-Balance), besonders gute Tipps speichern, Ergebnisse für später herunterladen und vielleicht in einiger Zeit zurückkommen, um die Eingaben anpassen und weitere Tipps erhalten. In einer integrierten Umfrage könnt Ihr uns außerdem ein Feedback zum Tool geben – so können wir das Tool weiterentwickeln und an Eure Bedürfnisse anpassen. Probiert es einfach mal aus! Ein Projekt der RWTH Aachen und der TU Dortmund, gefördert vom Bundesministerium für Bildung und Forschung.

 

Abi! Und dann? - Veranstaltungsreihe für Studieninteressierte am 30. Juni

Hoersaal_klein

10.06.2020 – Sie möchten nach dem Abitur studieren? Sie haben Fragen zu einem Studiengang und zu den Berufsmöglichkeiten? Sie möchten mehr zum Bewerbungsverfahren und zum Studienbeginn erfahren? Dann laden wir Sie herzlich zur digitalen Vortragsreihe "Abi! Und dann?" am 30. Juni 2020 von 16:00 bis 17:00 ein. In der Infoveranstaltung geben wir Ihnen einen Überblick über die beiden Bachelorstudiengänge Architektur und Städtebau sowie Bauingenieurwesen. Neben Inhalten und Aufbau des Studiums erläutern wir Ihnen die wesentlichen Unterschiede beider Berufe, zeigen Ihnen mögliche Berufsperspektiven auf und geben Ihnen alle wichtigen Informationen zum Bewerbungsverfahren. Für die Teilnahme an der Veranstaltung ist eine Anmeldung über den unten stehenden Link er­for­der­lich. Wir freuen uns auf Sie!

 

Die zweite Entscheidung: Studienwahl bestätigen oder Alternativen finden am 24. Juni

csm_AdobeStock_87177828_364221ed1a

10.06.2020 – Liebe Studierende, Sie zweifeln an Ihrer Studienentscheidung und sind sich nicht sicher, ob Sie den richtigen Studiengang gewählt haben? Gehen Sie Ihren Zweifeln auf den Grund! Wir möchten Sie bei diesem Entscheidungsprozess begleiten und Sie darin unterstützen, sich frühzeitig und bewusst mit den eigenen Zweifeln auseinanderzusetzen. Deshalb laden wir Sie herzlich zu einer Onlineveranstaltung am 24. Juni 2020 von 16:00 bis 17:00 Uhr ein. Die Infoveranstaltung un­ter­stützt Stu­die­ren­de, sich bewusst und fundiert zu entscheiden und Zweifel aus dem Weg zu räumen. Ein Vortrag beleuchtet wichtige Faktoren zur fundierten Studien- und Berufswahl, nennt Be­ra­tungs­angebote und zeigt mögliche Alternativen auf. Eine mögliche Änderung des Studienganges muss kein Scheitern darstellen und ein erfolgreiches Studium ist nicht ausgeschlossen. Für die Teilnahme an der Veranstaltung ist eine Anmeldung über den unten stehenden Link er­for­der­lich.

 

Nebeninhalt

KONTAKT

Technische Universität
Dortmund

Fakultät Architektur
und Bauingenieurwesen

GB II, Campus Süd
August-Schmidt-Str. 8
D-44221 Dortmund
Lageplan

Fon +49(0)231-755 2074
Fax +49(0)231-755 5279

 

Instagram Logo_rgb