Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Bereichsnavigation

Hauptinhalt

Aktuell

Klausureinsicht Baugeschichte

24.04.2019 – Klausureinsicht für Studierende (Studiengang Bauingenieurwesen) im Fach Baugeschichte, die die Klausur nicht bestanden haben:

Donnerstag, 02.05.2019 ab 13 Uhr am Lehrstuhl
Terminvergabe nur nach vorheriger Anmeldung unter gina.berker@tu-dortmund.de

 

Anmeldung Seminar Geschichte der Baukunst SoSe 2019

29.03.2019 – Liebe Teilnehmer/-innen am SEMINAR GESCHICHTE DER BAUKUNST:

Ab diesem Semester erfolgt die ANMELDUNG nicht mehr über Listen als Aushang sondern über MOODLE:

Kursname Geschichte der Baukunst II/IV (Modul 111/112), LSF, 1011202, Kurs-ID: 197367

Bitte tragen Sie sich dort ein und wählen bis zum Veranstaltungsbeginn am 04.04.2019
als Studierende/-r im zweiten Semester eine von den vier möglichen Gruppen aus
als Studierende/-r im vierten oder höheren Semester Gruppe und Referatsthema.

Das SKRIPT ist ebenfalls in Moodle hinterlegt und nicht mehr als ausgedrucktes Exemplar zu erwerben! Hier finden Sie auch Einzelheiten zu Zeiten, Räumen und Themen.

 

Prüfungstermine Wintersemester 2018/2019

25.01.2019 – BAUGESCHICHTE (Bauingenieure - regulärer Termin)

Datum: 19.03.2019
Ort: Audimax, Campus Nord
Beginn: 15:00 Uhr
Ende: 16:30 Uhr



BAUGESCHICHTE (Architekten - Nachschreibetermin)

Datum: 20.02.2019
Ort: Audimax, Campus Nord
Beginn: 12:00 Uhr
Ende: 13:30 Uhr



DENKMALPFLEGE

Mündliche Prüfungen
Termin: 11.02.2019
Ort: Lehrstuhl GTA

Uhrzeiten gemäß Aushang am Lehrstuhl

 

STADT BAUTEN RUHR. forschen lehren teilhaben

Grillo_groß

16.11.2018 – TU Dortmund und Baukunstarchiv NRW starten gemeinsames BMBF-Forschungsprojekt zu Stadtbauten der Moderne im Ruhrgebiet. Das Museum Folkwang ist Kooperationspartner.

 

Forschungs- und Doktorandenkolloquium der Fakultät am 14. Dezember 2018

16.11.2018 – In diesem Semester findet das Forschungs- und Doktorandenkolloquium der Fakultät Architektur und Bauingenieurwesen in Kooperation mit dem Seminar für Kunst und Kunstwissenschaft und der Fakultät Raumplanung der TU Dortmund am 14.12.2018 von 09:00-15:30 Uhr im Dorischen Saal (1. OG, GB I, Campus Süd) statt. Interessierte sind herzlich willkommen!

 

NEUERSCHEINUNG: STÄDTEBAU DER NORMALITÄT

Staedtebau_Normalitaet

15.08.2018 – Jetzt erschienen: Wolfgang Sonne / Regina Wittmann (Hg.): Städtebau der Normalität - Der Wiederaufbau urbaner Stadtquartiere im Ruhrgebiet, Berlin: DOM publishers 2018.

Mit dem Wiederaufbau nach dem Zweiten Weltkrieg werden meist Siedlungen und Stadtlandschaften verbunden. Doch es hat in dieser Zeit auch im Ruhrgebiet eine Richtung gegeben, die einer explizit urbanen Vorstellung folgte. Diese meist aus den Stadterweiterungen des späten 19. und frühen 20. Jahrhunderts hervorgegangenen Quartiere, bestehend aus Straßen, Plätzen und Blockrandbebauung mit einer Funktionsmischung, waren nach dem Krieg zwar vielfach stark beschädigt, jedoch keineswegs ausge­löscht. Als dichte, gemischte Stadtquartiere wieder­aufgebaut, prägen sie noch heute die Struktur vieler Ruhrgebiets­städte entscheidend.

 

NEUERSCHEINUNG: Konturen und Konjunkturen der Denkmalpflege

KonturenUndKonjunkturenDerDenkmalpflege_Cover2018

14.05.2018 – Jetzt erschienen: Ingrid Scheurmann: Konturen und Konjunkturen der Denkmalpflege. Zum Umgang mit baulichen Relikten der Vergangenheit, Köln: Böhlau 2018.

Das Buch erläutert Grundsatzfragen der deutschen und europäischen Denkmalpflege seit der Französischen Revolution. Es tut dies jedoch nicht in einem zusammenhängenden Narrativ, sondern in einem Kaleidoskop aus Analysen zu historischen Orten und Protagonisten im Kontext zentraler Fragen an die Denkmalpflege, ihre Auswahlverfahren und Wertbegründungen.

 

Nebeninhalt

Kontakt

Sekretariat LS Geschichte und Theorie der Architektur
Tel.: 0231 755-4198