Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Hauptinhalt

Softwareentwicklung in der Numerischen Mechanik

Thematik

Die Studierenden sollen einen Einblick in Techniken der heutigen (kommerziellen und forschungsorientierten) Programmentwicklung erhalten. Zu diesem Zweck werden moderne Werkzeuge der Softwareentwicklung vorgestellt und in den Übungen eigenständig vertieft. In einer Hausübung soll eine Fragestellung der Numerischen Mechanik mit Hilfe der vorgestellten Werkzeuge programmtechnisch umgesetzt werden. Die Ergebnisse sollen schriftlich dokumentiert und in einem abschließenden Vortrag vorgestellt werden.

Lehrinhalte

  • Workshop Modernes Fortran
  • Werkzeugkette zur Erstellung lauffähiger Programme
  • Versionsverwaltung mit Git
  • Entwicklungsumgebung Eclipse
  • Fehlersuche und Optimierung
  • Programmdokumentation
  • Projektmanagement mit Redmine
  • Workshop High Performance Computing an der TU Dortmund

Begleitendes Material

Die Vorlesungsunterlagen werden im Moodle-Arbeitsraum BMSD-SENM zur Verfügung gestellt.

Studiengang

Die Veranstaltung richtet sich an Studierende des Masterstudiengangs Bauingenieurwesen, der Studiengänge Maschinenbau, Technomathematik, Computational Mechanics sowie weiterer vergleichbarer Studiengänge der UAR Universitäten.

Die Anzahl der anrechenbaren Leistungspunkte richtet sich nach dem Aufwand des individuellen Studienprogramms.

Prüfungsangelegenheiten: WPF- Handbuch Master Bauingenieurwesen, <4 09 27> (Softwareentwicklung in der numerischen Mechanik)