Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Hauptinhalt

Enhanced Simulation with ANSYS

Thematik

Die Veranstaltung behandelt übergeordnete Prozesse der Finite Elemente Methode als Werkzeug für Parameterstudien und detaillierte Bauteilbemessung. Dafür werden verschiedene Stufen der Modellbildung zum Ausbau der Modellierungstiefe genutzt. Weiterhin wird das Simulationswerkzeug ANSYS auch für nichtlineare Berechnungen wie Plastizität und Gleichgewicht am verformten System eingesetzt. Das Verständnis für entsprechende Algorithmen sowie für nichtlineare Effekte wird dabei vertieft.

Voraussetzungen

  • Nichtlineare Finite Elemente Methode
  • Engineering with ANSYS

Lehrinhalte

  • Grundlagen nichtlinearer Berechnungen mittels ANSYS
  • Simulation großer Verformung
  • Simulation von Umformprozessen mit plastischem Material
  • Erweiterte Materialmodelle für Beton
  • Simulation von Kontaktproblemen
  • Thermomechanische Kopplung
  • Kopplung von Subnetzen an das globale FE-Netz

Begleitendes Material

Umdrucke zur Vorlesung.


Studiengang

Die Veranstaltung richtet sich an Studierende des Masterstudiengangs Bauingenieurwesen im 3. Semester.

Prüfungsangelegenheiten: WPF-Katalog Master Bauingenieurwesen, <4 09 26> (Enhanced Simulation with ANSYS)