Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Bereichsnavigation

  • Aktuell+

Hauptinhalt

Aktuell

 

Konferenz zur Schönheit und Lebensfähigkeit der Stadt No. 8

Rheingoldsaal-KON

19.04.2017 – Die diesjährige Konferenz zur Schönheit und Lebensfähigkeit der Stadt No.8 des Instituts für Stadtbaukunst, die am 27. und 28. April 2017 in Düsseldorf (Rheinterasse, Joseph-Beuys-Ufer 33) stattfinden wird, steht unter dem Titel "Wie wird aus Wohnhäusern Stadt?". Wie auf allen Konferenzen wird auch dieses Mal Städtebau und Architektur der Stadt in Verbindung gesetzt, um das aktuelle Thema öffentlicher Raum in seiner Gestalt, seiner Nutzungs- und Funktionsmischung im Sinne von Quartiersbildung zu beleuchten. Hierzu werden neun Vorträge über Grundrissdispositionen, Nutzungen und Hausfassaden städtischer Wohnhäuser zu hören sein, die von Historikern, Architekten, Stadtplanern und Stadtbaudezernenten gehalten und anschließend diskutiert werden. Referenten sind: Gunther Adler, Staatssekretär BMUB; Prof. Dr. Ursula Gather, Rektorin der TU Dortmund; Barbara Ettinger-Brinckmann, Präsidentin der Bundesarchitektenkammer; Heiner Farwick, Präsident BDA Bund; Prof. Dr. Harald Bodenschatz, Berlin; Prof. Peter Zlonicky, München; Prof. Dr. Jörn Düwel, HCU Hamburg; Prof. Anna Jessen, TU Darmstadt; Prof. Dr. Georg Ebbing, HSRM Wiesbaden; Tim von Winning, Stadt Ulm; Prof. Thomas Will, TU Dresden; Prof. Arno Lederer, Stuttgart; Uwe Bodemann, Stadt Hannover uvm. Als Keyspeaker wird dieses Jahr der Fernsehmoderator Max Moor zu Gast sein.

 

Ausstellung

Ausstellung Nordwärts

25.10.2016 – Unionviertel West - durchmischtes Wohnquartier auf der HSP Brache -
Ausstellung studentischer Arbeiten in Dortmund

07. November - 11. November 2016

 

Neuerscheinung: Der Stein in der Fassade

DAH_27_Stein_300x300

24.11.2015 – Hg.: Christoph Mäckler, Wolfgang Sonne
Dokumentation der Dortmunder Architekturtage 2014 mit Vorträgen zum Thema "Der Stein in der Fassade"

 

Wettbewerb: IBA Heidelberg

aktuell_IBA

05.05.2015 – IBA Wettbewerb - Kreativquartier Landfried-Areal Heidelberg

ausgezeichnete Studenten der TU Dortmund sind:
Ramona Kebekus: 3. Preis

 

Publikation

Publikation

24.06.2014 – Nürnberg - Wohnen und Arbeiten am Hauptmarkt
Publikation der studentischen Arbeiten - ab sofort am Lehrstuhl erhältlich.

 

Nebeninhalt

Lehrstuhl Städtebau

Campus Süd, GB II, Raum 218

Telefon: (+49)231 755-2075

 

Univ.-Prof. Christoph Mäckler

Dipl.-Ing. Architekt